Musik, Musik!

Gesungen habe ich immer schon gerne. Nachdem mir vor Jahren mal ein Kollege ganz verblüfft sagte, ich könne ja richtig gut singen, habe ich das zum Anlass genommen, einem Chor beizutreten. Nun gab es noch keinen Gospelchor in Maisach, zufällig aber gerade zur richtigen Zeit einige Gleichgesinnte, mit denen zusammen ich einen Gospelchor gründen konnte.

Neun Jahre gehörte My Thing’s Gospel fest zu meinem Leben, ich habe mich zuletzt sogar als Chorleiter für die Gruppe engagiert.

Aktuell beschreite ich verschiedene Gesangswege, teils mit Gospel, teils ganz anders. Mit einer Freundin habe ich eine kleine Band auf die Beine gestellt, das Projekt A-Moll – von Gospel keine Spur! Leider war das nur eine einmalige Möglichkeit für uns Zwei, im Duett zu singen. Wenn es uns zeitlich irgendwie ausgeht, kann man uns aber gelegentlich doch auf einer „Bühne“ sehen. Besondere Freude macht es uns, wenn wir einem Traugottesdienst den musikalischen Rahmen geben können. Und bei den Konzerten des Akkordeon Clubs Eichenau e.V. waren wir auch schon mit von der Partie.

Tja, und dann gibt es da ja auch noch „Free Spirit“ – wir zwei haben jetzt etwas Eigenes auf die Beine gestellt!
 

Free Spirit

Projekt A-Moll

New York Groove